Pressemeldungen:

Pressemeldung – Spitzenverband ZNS begrüßt Wahl von Dr. Andreas Gassen zum KBV-Vorstandsvorsitzenden

(03. März 2014) Der Spitzenverband ZNS (SPiZ) begrüßt die Wahl von Herrn Dr. Andreas Gassen zum
neuen Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und gratuliert
Herrn Dr. Gassen herzlich zu seinem Wahlerfolg.

„Mit der Wahl des niedergelassenen Orthopäden und Unfallchirurgen aus Düsseldorf hat
die KBV-Vertreterversammlung eine gute Wahl getroffen“, so der Vorsitzende des SPiZ,
Dr. Frank Bergmann. „Mit Dr. Gassen wurde ein nicht nur in der ärztlichen Berufspolitik,
sondern auch in der ärztlichen Selbstverwaltung erfahrener und kompetenter Kollege an
die Spitze der KBV gewählt, der mit Durchsetzungsfähigkeit und politischem Geschick
gute Voraussetzungen mitbringt, die Geschäfte der KBV in Zukunft verantwortungsvoll zu
führen. Es ist Herrn Gassen zu wünschen, dass ihn die breite Unterstützung, die ihn in
die Nominierung und in das Amt getragen hat, auch in seiner Amtsführung begleitet. Herr
Gassen steht vor der Aufgabe, in seinem neuen Amt die KBV nicht nur erfolgreich zu
führen und weiter zu entwickeln, er muss auch von Anbeginn an Brücken bauen und die
ausgeprägten Zentrifugalkräfte bündeln und neu zusammenführen.“
Der SpiZ fordert eine konstruktive Weiterentwicklung der ambulanten
Versorgungsstruktur im Sicherstellungsauftrag, und zwar in einem einheitlichen KVSystem.
Im Hinblick auf die spezifischen neuropsychiatrischen Versorgungsfragen erwartet Dr.
Bergmann die Fortführung des bisherigen konstruktiven Dialoges auch mit dem neuen
KBV-Vorstandsvorsitzenden.

Ausdrücklicher Respekt und Dank gebührt dem scheidenden KBV-Vorsitzenden, Herrn
Dr. Köhler, der sich in seiner Amtszeit engagiert und vehement für die Einheit des KVSystems
eingesetzt hat und Lagerdenken und Konkurrenzgedanken nicht nur zwischen
haus- und fachärztlichem Bereich, sondern gerade auch in den Diskussionen zwischen
Fachärzten und Psychotherapeuten stets eine Absage erteilt hat. Insofern gilt Herrn Dr.
Köhler ausdrücklicher Dank auch für sein großes Engagement für Patienten mit
Erkrankungen des ZNS und den sie versorgenden Fachgruppen.

Pressekontakt: Jochen Lamp, Tel 0172 4576407

 

pdf-IconPressemeldung - Spitzenverband ZNS begrüßt Wahl von Dr. Andreas Gassen zum KBV-Vorstandsvorsitzenden

Logo Fortbildungsakademie kurz

logo neurologenpsychiater imnetz

logo zns netze

logo neurax foundation 05 2019 rgb 154

generationpsy

Aktionsbündnis seelische gesundheit